W.KJ.Ws.13 / Vergessene Kinder - Kinder und Jugendliche von psychisch kranken Eltern – eine Hochrisikogruppe
  Vortragende/r   Mag. Carmen Bintinger-Kaiser
 

Ort

  GkPP-Seminarzentrum in 1050 Wien, Margaretenstraße 72/1.Stock
  Termin   Donnerstag, 13. Juni 2019, von 17 bis 21 Uhr
  Umfang   5 UE à 45 min
  Anrechnung   für die Fortbildung von KPL und GPL gem. §33 PG 2013 und für die Fortbildung in Kinder- und Jugendpsychologie
  Anmeldeschluss   13. Mai 2019/ Es gibt noch freie Plätze!
  Kosten   € 79,-/ € 71,- (für Mitglieder der GkPP)
  Inhalt   Das Seminar befasst sich mit psychischen Erkrankungen und welche möglichen Folgen diese auf Kinder und Jugendliche im Familiensystem haben. Wie erleben Kinder die Erkrankung ihrer Eltern und welche Schutzfaktoren können aktiviert werden, die einem erhöhten Krankheitsrisiko entgegenwirken. Im Seminar werden Erkenntnisse aus der Risikoforschung vorgestellt und anhand von Übungen wird näher auf die Unterstützung bei der Bewältigung eingegangen. „Wie erkläre ich die Erkrankung kindgerecht“, „Parentifizierung“, „Schuld“, „Scham“, „Angst“, „Etablierung eines HelferInnennetzwerkes“, „Krisenpläne“, und „Notfallsbriefe“ sind wichtige Themen in der Präventionsarbeit und werden durch Fallbeispiele sowie Übungen praxisnah gestaltet. Wie kann Prävention gelingen, soll Ziel dieses Seminars sein.
  Methode   Vortrag, Übung, Diskussion
 

Zur Person

  Klinische- und Gesundheitspsychologin, langjährige Tätigkeit -bis 2015- in der Frauen- und Familienberatungsstelle „Der Lichtblick“, Leitung von Elternkompetenzgruppen psychisch kranker Eltern, Workshopleitung in Schulen zum Thema: „Depression kann jeden treffen“, seit 2015 im Präventionsprojekt KIPKE (Kinder psychisch kranker Eltern) des Psychosozialen Dienstes und in freier Praxis tätig
      Dieses Seminar anmelden

 

 

Zurück



© 2009-2019 by GkPP | Impressum